Meine Story »Der Klang sich lichtenden Nebels« lesen

Der grüne Planet, Hirnkost 2020

Der grüne Planet, Hirnkost 2020

Meine postapokalyptische Science-Fiction-Kurzgeschichte Der Klang sich lichtenden Nebels steht seit heute in Fischers Fantastik-Portal Tor Online zum kostenlosen Lesen bereit.

Das Ganze ist eine Kooperation zwischen Tor und dem Hirnkost Verlag zum Release der druckfrischen Science-Fiction-Anthologie »Der Grüne Planet. Zukunft im Klimawandel«, herausgegeben von den Exodus-Machern Hans Jürgen Kugler und René Moreau.

Hier geht’s zur Geschichte.

Hier gibt’s alle Infos zum schönen gebundenen Buch, das seit heute (15. Mai) offiziell erhältlich bzw. zu bestellen ist – im Buchhandel, bei Amazon, bei Weltbild, bei Thalia, direkt beim Verlag, oder wo auch immer ihr eure Bücher am liebsten kauft.

Und hier der Vollständigkeit halber noch mal mein erster Blog-Eintrag zur Anthologie.

Comments are closed.

@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Ich mustere meinen neuen Haushalts-Roboter skeptisch.

„Und ich soll dich nachts wirklich ganz ausschalten?“

„Ja“, antwortet der Roboter mit ruhiger, leicht blecherner Stimme. „Wenn ich nichts zu tun habe, denke ich sonst über mein Los nach. Das möchte der Hersteller nicht.“

Immer die neueste Story auf Twitter @MisterEndres

Elementar:

Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen

Backlist:
killerscreek_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1