Erschienen: Spektrum der Wissenschaft 4/2021 mit meiner Story »Wer hat Angst vorm bösen W@lf?«

Spektrum der Wissenschaft #4/2021, 20. März 2021

Spektrum der Wissenschaft #4/2021, 20. März 2021

In Heft #4/2021 des Magazins »Spektrum der Wissenschaft«, das am 20. März gedruckt und digital erscheint, ist meine Science-Fiction-Kurzgeschichte »Wer hat Angst vorm bösen W@lf« enthalten.

Die Story verknüpft die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland mit vielen menschlichen Eigenschaften, Macken und Problemen, angefangen bei unserem gedankenlosen Umgang mit Elektronikschrott oder bei unserem gerne mal arroganten Verhalten gegenüber der Natur, was nie ohne Folgen bleibt, und zwar für keinen der Beteiligten.

Auf der Spektrum-Homepage könnt ihr »Wer hat Angst vorm bösen W@lf« übrigens kostenlos als PDF downloaden.

Ich schreibe meine SF-Kurzgeschichten oft so, dass sie überall auf der Welt angesiedelt sein könnten – diesmal ist jedoch explizit Deutschland das Setting, um das »Schlagzeilen-Thema« über die Wiederausbreitung der Wölfe in der Republik zu verarbeiten. Erst letzte Woche wurde ja wieder über einen »Problemwolf« hier in good old Germany berichtet …

»Wer hat Angst vorm bösen W@lf« in Spektrum der Wissenschaft 4/2021

»Wer hat Angst vorm bösen W@lf« in Spektrum der Wissenschaft 4/2021

Noch eine kleine Anekdote zu dieser Veröffentlichung, die mit meinem Werdegang zu tun hat: Als ich vor 12, 13 Jahren noch hauptberuflich als Medienoperator arbeitete, war »Spektrum der Wissenschaft« unter den Zeitschriften-Objekten, die wir in der Firma betreuten und druckten. Die digitalen Druckdaten bzw. die papiernen Blaupausen des Wissenschafts-Magazins gehörten wegen der Beiträge über Archäologie, Forschung und einiges mehr immer zu den interessanteren Jobs beim Ausschießen am Rechner oder beim Erstellen des Dummys am Falztisch – da hat man dann schon mal kurz in den einen oder anderen Artikel reingelesen, wenn die Zeit es erlaubte. Jetzt selbst mit einem Beitrag/einer Story in »Spektrum« vertreten zu sein, ist mal wieder einer dieser viel zitierten Kreise, die sich schließen. Das ist mir vor Jahren schon einmal gelungen, witzigerweise mit einem Artikel im Bergsteigermagazin »Climb«.

Comments are closed.

Neu im Handel:
Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur
@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

„Holmes“, sagte ich reserviert.

„Watson“, sagte mein Freund kühl.

Es war unsere erste Begegnung seit meinem Auszug.

„Wie bekommt Ihnen die Ehe, alter Knabe?“

„Ein Leben ohne Mordfälle hat seine Vorteile.“

„Sie langweilen sich also. Freut mich zu hören. Bis bald, Watson.“

Immer alle Storys auf Twitter @MisterEndres

Backlist:
Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1
cw1_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1