Archive for the ‘Spektrum der Wissenschaft’ Category

2021 oder: Ein Jahr in Prosa

Freitag, Dezember 31st, 2021

Eine Storysammlung sowie allerhand Kurzgeschichten in Magazinen, Zeitschriften und Anthologien: Das war mein Pandemie-Jahr 2021 in Prosa bzw. in einem Bild:

Meine Prosa-Veröffentlichungen 2021

Meine Prosa-Veröffentlichungen 2021 – ein Klick vergrößert das Foto

Die SF-Story aus Spektrum der Wissenschaft 4.21 könnt ihr übrigens noch immer hier kostenlos als PDF downloaden, die Kurzgeschichte aus phantastisch! #84 wurde an dieser Stelle als Podcast-Lesung vertont, und die Vignette um den Fall der verschollenen Bücher aus dem Sherlock Holmes Magazin #49 erschien ursprünglich serialisiert in diesem Blog.

Mal sehen, was 2022 bringen wird. Zumindest story-technisch kann ich eine erste Prognose wagen und sagen, dass z. B. Erzählungen bei Spektrum der WissenschaftExodus und dem SHM schon angenommen & in Vorbereitung sind.

Spektrum der Wissenschaft: Ein W@lf in der Kamerafalle

Dienstag, April 6th, 2021

Nun kam ich auch endlich mal dazu, mein gedrucktes Belegexemplar von »Spektrum der Wissenschaft #4.21« und meine SF-Story »Wer hat Angst vorm bösen W@lf?« darin zu fotografieren.

Hier geht’s zum Heft, hier gibt es alle Infos zur Ausgabe und zur Story, und an dieser Stelle kann man die Geschichte kostenlos online lesen bzw. als PDF downloaden.

Spektum der Wissenschaft #4.21: Wer hat Angst vorm bösen W@lf?

Spektum der Wissenschaft #4.21: Wer hat Angst vorm bösen W@lf?

Spektum der Wissenschaft #4.21: Wer hat Angst vorm bösen W@lf?

Spektum der Wissenschaft #4.21: Wer hat Angst vorm bösen W@lf?

Erschienen: Spektrum der Wissenschaft 4/2021 mit meiner Story »Wer hat Angst vorm bösen W@lf?«

Donnerstag, März 18th, 2021
Spektrum der Wissenschaft #4/2021, 20. März 2021

Spektrum der Wissenschaft #4/2021, 20. März 2021

In Heft #4/2021 des Magazins »Spektrum der Wissenschaft«, das am 20. März gedruckt und digital erscheint, ist meine Science-Fiction-Kurzgeschichte »Wer hat Angst vorm bösen W@lf« enthalten.

Die Story verknüpft die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland mit vielen menschlichen Eigenschaften, Macken und Problemen, angefangen bei unserem gedankenlosen Umgang mit Elektronikschrott oder bei unserem gerne mal arroganten Verhalten gegenüber der Natur, was nie ohne Folgen bleibt, und zwar für keinen der Beteiligten.

Auf der Spektrum-Homepage könnt ihr »Wer hat Angst vorm bösen W@lf« übrigens kostenlos als PDF downloaden.

Ich schreibe meine SF-Kurzgeschichten oft so, dass sie überall auf der Welt angesiedelt sein könnten – diesmal ist jedoch explizit Deutschland das Setting, um das »Schlagzeilen-Thema« über die Wiederausbreitung der Wölfe in der Republik zu verarbeiten. Erst letzte Woche wurde ja wieder über einen »Problemwolf« hier in good old Germany berichtet …

»Wer hat Angst vorm bösen W@lf« in Spektrum der Wissenschaft 4/2021

»Wer hat Angst vorm bösen W@lf« in Spektrum der Wissenschaft 4/2021

Noch eine kleine Anekdote zu dieser Veröffentlichung, die mit meinem Werdegang zu tun hat: Als ich vor 12, 13 Jahren noch hauptberuflich als Medienoperator arbeitete, war »Spektrum der Wissenschaft« unter den Zeitschriften-Objekten, die wir in der Firma betreuten und druckten. Die digitalen Druckdaten bzw. die papiernen Blaupausen des Wissenschafts-Magazins gehörten wegen der Beiträge über Archäologie, Forschung und einiges mehr immer zu den interessanteren Jobs beim Ausschießen am Rechner oder beim Erstellen des Dummys am Falztisch – da hat man dann schon mal kurz in den einen oder anderen Artikel reingelesen, wenn die Zeit es erlaubte. Jetzt selbst mit einem Beitrag/einer Story in »Spektrum« vertreten zu sein, ist mal wieder einer dieser viel zitierten Kreise, die sich schließen. Das ist mir vor Jahren schon einmal gelungen, witzigerweise mit einem Artikel im Bergsteigermagazin »Climb«.

Neu im Handel:
Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur
@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Der Alte und das Mädchen sahen nach den Bienen.

„Haben Sie je die Identität von Jack the Ripper je gelüftet, Mr. Holmes?“

Lange war nur Summen zu hören.

„Ein Werwolf“, sagte Holmes dann. „Der sich als Schlächter in Menschengestalt ausgab. Clever. Aber nicht clever genug.“

Immer alle Storys auf Twitter @MisterEndres

Backlist:
Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1
cw1_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1