Erschienen: »Spamologie« in c’t #24/2021

c't #24/21, heise medien

c’t #24/21, heise medien

Am 6. November ist die die neue Ausgabe #24/2021 von c’t – magazin für computertechnik erschienen, ihr findet die aktuelle Nummer am Kiosk, im Supermarkt sowie im digitalen Zeitschriften-Pool. Neben vielen interessanten Artikeln zu unserer technisierten und digitalisierten Welt im Heft enthalten:

Meine satirische Kurzgeschichte »Spamologie«.

Was würde eine Wissenschaft, die sich E-Mail-Spam widmet, über die Ursprünge des Ärgernis im täglichen Postfach-Alltag herausfinden? Über die Fitness-Sensation, den nigerianischen Prinzen, die einsame russische Schönheit, den chinesischen Laboranten sowie den Bitcoin-Deal, der zu gut klingt, um wahr zu sein? Was, wenn hinter diesen klassischen Spam-Tropen teils schockierende menschliche Schicksale stünden? Und was wäre der Zweck der Spamologen, sie zu erforschen und über sie zu berichten?

Oder wie es in meiner Story heißt: Unsere spamologische Arbeit führt zu bisweilen verblüffenden Tatsachen, zu bewegenden Schicksalen und echten Tragödien. Zu Dingen, die man keineswegs erwartet, wenn man lediglich die verzerrten, verfälschten, verwässerten Mutationen im eigenen Posteingang betrachtet, die mit routinierter Leichtigkeit gehasst, gefiltert, gebrandmarkt, geblockt und gelöscht werden. Doch, wie gesagt: Hinter jeder Spam-Mail stecken eine wahre Geschichte und ein echtes Schicksal. Man muss sie nur suchen und ausgraben. Und genau hier setzt die Spamologie an …

c't #24/2021 mit meiner Story »Spamologie«

c’t #24/2021 mit meiner Story »Spamologie«

Das stylishe Aufmacherbild zur Story stammt einmal mehr von Albert Hulm.

»Spamologie« entstand im selben Zeitraum wie zwei weitere Kurzgeschichten, in denen ich mal auf eine ganz andere Art von Narrativ, Perspektive, Stil und Pointe setzen wollte. »Im Dienst der Legenden« wurde bereits in phantastisch! #75 veröffentlicht; »Keine Sterne zu vergeben: Erfahrungen, Erlebnisse und Erleuchtungen eines kryptokulinarischen Abenteurers«, die dritte Erzählung in diesem Bunde, wartet noch auf eine passende Gelegenheit.

Comments are closed.

Neu im Handel:
Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur
@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Mord, Intrige oder der Hund der Baskervilles brachten uns nicht um unseren Schlaf.

Doch in dieser Nacht fanden Holmes und ich keine Ruhe.

Wir trafen uns im bebenden Salon von 221B.

„Was treiben die da unten bloß, Holmes?“

„Mrs. Hudsons Partys sind legendär, alter Knabe.“

Immer alle Storys auf Twitter @MisterEndres

Backlist:
Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1
cw1_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1