Erschienen: Exodus #36

Exodus #36, Juni 2017

Exodus #36, Juni 2017

Die 36. Ausgabe des Science-Fiction-Magazins »Exodus« ist soeben erschienen – diesmal sogar mit limitiertem Variantcover!

Im Themenband »Die phantastische Bibliothek« werden der 90. Geburtstag des berühmten deutschsprachigen SF-Autors Herbert W. Franke sowie das 30-jährige Jubiläum der phantastischen Bibliothek in Wetzlar gefeiert.

Franke gratulieren mit Texten u. a. Andreas Eschbach, Andreas Brandhorst, Frank Schätzing und Horst Illmer, der phantastischen Bibliothek wiederum Herbert W. Franke, Klaus N. Frick und Boris Koch.

Ich habe mit »Wölfe lesen nicht« eine postapokalyptische Kurzgeschichte zur feierlichen Nummer beigetragen.

Die Illustration zur Story, die es unter dem Beitrag zu sehen gibt und die sich gut neben »Crazy Wolf« macht, stammt von Meike Schultchen, die auch das reguläre Cover-Motiv der Ausgabe erschaffen hat.

Hier findet sich ein vollständiger Blick ins Inhaltsverzeichnis des am aufwendigsten gestalteten deutschsprachigen Magazins für Story und Illustration mit Schwerpunkt Science Fiction, das wie gewohnt im A4-Format daherkommt und diesmal mit stattlichen 146 Seiten aufwarten kann.

Illustration: Wölfe lesen nicht (Meike Schultchen)

Illustration: Wölfe lesen nicht (Meike Schultchen)

Comments are closed.

Neu im Handel:
Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur
@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Der Alte und das Mädchen sahen nach den Bienen.

„Haben Sie je die Identität von Jack the Ripper je gelüftet, Mr. Holmes?“

Lange war nur Summen zu hören.

„Ein Werwolf“, sagte Holmes dann. „Der sich als Schlächter in Menschengestalt ausgab. Clever. Aber nicht clever genug.“

Immer alle Storys auf Twitter @MisterEndres

Backlist:
Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1
cw1_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1