Archive for the ‘DieZukunft.de’ Category

Erschienen: Exodus #33

Freitag, September 11th, 2015
Exodus #33

Exodus #33

Auf dem Penta-Con in Dresden bekommen am Samstag nicht nur ich und die Kollegen von Randomhouse’ SF-Portal diezukunft.de, Cover-Maestro Timo Kümmel oder Szene-Urgestein/Übersetzer Horst Illmer den Kurd-Laßwitz-Preis verliehen, sondern auch René Moreau, Heinz Wipperfuerth und Olaf Kemmler für ihre langjährige Leistung als Herausgeber des auf Science-Fiction-Storys und -Grafiken spezialisierten Magazins Exodus.

Dessen mit Hochdruck produzierte, druckfrische Ausgabe #33 – sie könnte noch warm sein und nach Blut und Schweiß riechen – erscheint passend zum Con und der Zeremonie – und enthält u. a. meine Geschichte Out of Memory, die Cyberpunk und Krimi Noir sowie Gibson und Chandler vereint. Ein abgehalfterter Detektiv, eine schöne Erwachsenenfilm-Darstellerin in Nöten, eine Alzheimer-kranke Gesellschaft, gehackte Clouds, genmanipulierte Kampf-Pinguine … alles drin, alles dran.

Für alle Listen-Freunde: Nach Galaktische Maßstäbe in der #31 von 2014, ist das meine zweite Publikation in Exodus.

Außerdem stammt die huldigende Einleitung zur extraordinären Timo-Kümmel-Hochglanz-Galerie im aktuellen A4-Paperback von mir, und das kam ungefähr so: René Moreau fragte, ob ich nicht auch mal eine Galerie-Einleitung übernehmen wolle, woraufhin der deadline-geplagte Herr Endres sagte, gerne, aber nur, wenn denn irgendwann mal jemand drankommt, über dessen Werk er auch wirklich etwas sagen könnte, etwa Christian Krank oder Timo Kümmel. Murphy lachte, denn es dauerte nicht lange, und Herr Moreau schleppte Herrn Kümmel an, mit dem er tatsächlich schon seit Jahren über eine Exodus-Galerie sprach, ohne dass Worten Taten folgten oder den Nägeln die Köpfe eingeschlagen wurden. Und tja, am Ende haute der deadline- und hitze-geplagte Herr Endres dann halt doch prompt in die Tasten für ein Intro zur Kümmel-Galerie in der nächst möglichen, vorgezogenen Ausgabe ganz im Zeichen des KLP, wo durch die Preis-Querverbindungen dann irgendwie alles zusammen passte und nur einen zwingenden Erscheinungstermin bzw. -Ort zuließ …

Hier gibt es eine komplette Übersicht des Inhalts der neuen Nummer.

Lebenszeichen & Lesetipps

Montag, August 31st, 2015

Der Input war im August doch wieder mies hier, ich geb’s zu – zu viel Arbeit.

Immerhin entstanden neben all den Comic-Editorials, Artikeln, Rezensionen und News-Texten mal wieder zwei Kurzgeschichten: Eine Sherlock-Holmes-Story (oder sagen wir lieber: eine Watson-Story), die 2016 wohl in einer Publikation zum SherloCon in der Schweiz erscheint, und eine Hobbit-Parodie, die einfach so geschrieben werden wollte und musste.

Was ich an Büchern derzeit selbst so lese, landet ja meistens in irgendeiner aufgearbeiteten, aufbereiteten Form in der Geek!, der phantastisch! oder natürlich auf diezukunft.de – aktuelle Lese-Empfehlungen von meiner Seite aus sind der preapokalyptisch-postkoloniale Superhelden-Abenteuer-Roman »Tigerman« von Nick Harkaway sowie die gut gemachte DDR-Alternativwelt-Utopie »Schwarzes Gold aus Warnemünde« von Harald Martenstein und Tom Peuckert. Kazuo Ishiguros pseudohistorisch-quasifantastisches »Der begrabene Riese« hat tolle Diskussionen hervorgebracht und ist ein hochliterarischer Ansatz für das Genre, aber nur bedingt empfehlenswert, weil etwas spannungsarm.

Das muss als Lebenszeichen jetzt erst einmal genügen. Das DC-Universum stürzt sich in Convergence, das Marvel-Universum in Secret Wars, und genau so sieht mein Deadline-Plan auch aus. Und eigentlich muss ich dieser Tage noch das Interview mit Arthur-C-Clarke-Award-Gewinnerin Emily St. John Mandel für die nächste Geek! übersetzen, deren »Das Licht der letzten Tage« dieser Tage auf Deutsch erscheint. Seid artig und betet für Kühle …

DieZukunft.de-Facelift & Comic.de

Donnerstag, Juli 9th, 2015

Vor ein paar Tagen hat Heynes Science-Fiction- und Zukunftsportal www.diezukunft.de ein kleines Facelift erhalten, um all die News, Essays, Reviews, Kolumnen und Kurzgeschichten sowie den E-Book-Shop noch besser zu präsentieren.

Außerdem stehen von mir inzwischen ein paar erste Einträge auf www.comic.de online, wo sich fortan auch etwas mehr tun wird ganz allgemein.

Beispiele für den aktuellen Look beider Plattformen:

Im Auftrag von Forrest J Ackerman und Neue Tumulte in Palumbien.

Check it out.

Kurd-Laßwitz-Preis 2015

Freitag, Juni 12th, 2015

Coole Sache: Frau Bösl, Herr Kronsbein, Herr Pirling und meine Wenigkeit wurden für unsere Arbeit auf www.diezukunft.de beim diesjährigen Kurd-Laßwitz-Preis mit dem Sonderpreis für eine herausragende Leistung im Bereich der deutschsprachigen SF 2014 ausgezeichnet.

Danke für diese Würdigung unserer Arbeit, werte Kollegen (denn der KLP wird von Autoren, Lektoren, Übersetzern, Grafikern, Redakteuren etc. der deutschsprachigen Szene per Abstimmung verliehen).

Plus: Wenn ihr bisher also keinen Grund hattet, regelmäßig auf diezukunft.de vorbeizusurfen, ändert sich das jetzt hoffentlich …

Sherlock Holmes Magazin #23, Nautilus #134 & mehr

Freitag, Mai 29th, 2015
Sherlock Holmes Magazin #23

Sherlock Holmes Magazin #23, Mai 2015

Frisch aus dem Briefkasten gezogen: In der 23. Ausgabe des Sherlock Holmes Magazins gibt es nicht nur die neue Holmes-Story von – angeblich – Sir Arthur Conan Doyle zum ersten Mal in deutscher Sprache (samt hilfreicher Fußnoten sowie Analyse und Einordnung), sondern auch meinen XXL-Werkstattbericht und eine exklusive Leseprobe zu Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen.

Ein besseres Umfeld und eine bessere “Nachbarschaft” kann man sich als Holmes-Autor nicht wünschen …

Im der 134 . Ausgabe der Nautilus – Abenteuer & Phantastik hat Daniel Bauerfeld außerdem meinen Roman rezensiert und den Buchtipp mit ein paar O-Tönen von mir aufgepeppt, in denen ich mich über Fantasy-Alternativwelt/Holmes-Pastiches und Conan Doyles Ikonen auslasse.

Horst Illmer hat die tanzenden Drachen außerdem auf comicdealer.de vorgestellt (im Kult-Laden im Frauenland in Würzburg liegen noch ein paar Hardcover, by that way), und inzwischen wird auch schon hier und da über den Roman gebloggt.

Ansonsten ist die Eintrags-Frequenz hier im Blog leider noch immer nicht wieder so, wie ich mir das eigentlich gewünscht habe nach dem Crash, aber im System hängen derzeit wirklich viele Texte für diezukunft.de, Panini, Geek! und Co., und die müssen eben alle geschrieben werden.

Gewinnspiel

Freitag, Mai 15th, 2015

Es gibt was zu gewinnen:

Auf diezukunft.de werden bis zum 1. Juni zwei signierte Hardcover-Exemplare von Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen verlost.

Kein Rätsel, keine Frage – einfach das Kontaktformular benutzen und hoffen, dass die Los-Faerie den richtigen Namen zieht.

Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Magie & Moriarty

Samstag, April 25th, 2015
Geek! #18: Magie & Moriarty.

Geek! #18: Magie & Moriarty.

In der frisch erschienenen Geek! #18 gibt es eine kleine Meta-Einstimmung auf Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen. 

Die letzten Monate wurden auf meiner müden, blank getippten Apple-Tastatur leider nicht allzu viele Fiction-Texte produziert, da meistens Non-Fiction für Panini, diezukunft.de und ein Comic-Fachbuch-Projekt angesagt war – dieser kurze Fiction-Happen hier floss eines Nachts einfach so heraus und zeigte mir wieder einmal, wieso ich mich in 221B als Autor immer sofort zuhause fühle.

Holmes und Watson in typischer Baker-Street-Atmosphäre, viele Kleinigkeiten zu den Naturells der beiden Herren und ihrer Freundschaft und Beziehung, ein bisschen Augenzwinkern und ein paar Anspielungen, und dann noch einen Mr. Endres als Agenten und die Story von S. H. u. d. tanzenden Drachen eingebaut – fertig ist die Vignette, die hoffentlich Appetit auf den Roman macht (okay, es gab noch zwei Überarbeitungen, u. a. um auf Magazinseitenlänge zu kommen).

Und das schöne Layout des Beitrags in der Geek!, in der es diesmal ansonsten vor allem um Game of Thrones, Mad Max und die neue Dimension des Serien-Fernsehens geht, schadet sicher auch nicht (von mir sind im Heft noch der zweite Teil meines langen E-Book-Artikels, Artikel zu den neuen Büchern von Pat Rothfuss und Jasper Fforde, und ein Interview mit Moon-Knight-Zeichner Declan Shalvey).

Die Paperbacks von Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen sollen übrigens – so der letzte Stand der Dinge, Watson – am 30. April aus der Druckerei kommen, die Hardcover ein paar Tage später.

Was lange währt, und so.

Das E-Book ist, nur um das noch mal zu erwähnen, schon eine Weile erhältlich.

Wochenend-Lektüre

Samstag, April 11th, 2015

Ein bisschen Wochenend-Lektüre:

Auf diezukunft.de widme ich mich in einem etwas ausführlicheren Beitrag der politischen Kontroverse um die diesjährigen Hugo Awards, in deren Zentrum die Sad Puppies-Offensive steht, die nicht nur George R. R. Martin große Sorgen bereitet, weil sie den wichtigsten Science-Fiction-Preis der Welt womöglich irreparabel beschädigt hat.

Im Comic-Portal des Tagesspiegel gibt es außerdem meinen Comic-Held der Woche-Text über die Neuauflage von Hans Hillmanns Dashiell-Hammett-Adaption »Fliegenpapier«, der vor Ostern schon im Blatt abgedruckt war.

Meine persönliche Wochenend-Lektüre? Wenn ich vor lauter Spider-Verse-Editorials dazukomme, ein paar Seiten Ken Bruen/Jack Taylor. Heiland. Ich könnte aber auch die Interviews mit Jeff VanderMeer oder Adrzej Sapkowski übersetzen, die in den letzten Tagen hier eingelaufen sind…

Nominiert …

Mittwoch, April 8th, 2015

Vor den Feiertagen wurden die Nominierungen für den Kurd Laßwitz Preis 2015 bekanntgegeben.

Mit den Vorschlägen in den Kategorien, zu denen ich etwas sagen kann, bin ich sehr zufrieden – toll, dass es so Sachen wie Mario Albertis Cover für die Neuausgabe von Planet der Affen, Ursula K. LeGuins herausragender schmaler Roman Verlorene Paradiese samt der Übersetzung von Horst Illmer, oder der hypnotische erste Band von Jeff VanderMeers Southern Reach-Trilogie auf die Nominierungsliste geschafft haben!

Und besonders freut mich natürlich, dass unser SF-Portal diezukunft.de in der Kategorie Sonderpreis für eine einmalige herausragende Leistung im Bereich der deutschsprachigen SF 2014 nominiert wurden.

Ein schönes Feedback aus der Szene …

Zukunfts-Double-Feature

Samstag, März 28th, 2015

Auf diezukunft.de sind von mir gerade zwei längere Feature-Texte online gegangen:

Die Kunst, ein echter Mensch zu sein – über den um künstliche Intelligenz kreisenden Comic »Alex + Ada« von Jonathan Luna.

Prominente Parallelwelt-Pioniere – über Terry Pratchetts und Stephen Baxters Parallelwelt-Science-Fiction-Saga um die Lange Erde.

Check it out.

@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Ich mustere meinen neuen Haushalts-Roboter skeptisch.

„Und ich soll dich nachts wirklich ganz ausschalten?“

„Ja“, antwortet der Roboter mit ruhiger, leicht blecherner Stimme. „Wenn ich nichts zu tun habe, denke ich sonst über mein Los nach. Das möchte der Hersteller nicht.“

Immer die neueste Story auf Twitter @MisterEndres

Elementar:

Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen

Backlist:
killerscreek_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1