Bernie Wrightson (1948–2017)

Swamp Thing by Bernie Wrightson

Swamp Thing by Bernie Wrightson

Der legendäre amerikanische Comic- und Horror-Künstler Bernie Wrightson ist seiner schweren Krankheit erlegen und im Alter von 68 Jahren verstorben.

Kennengelernt habe ich ihn als Mitschöpfer von Swamp Thing, und letztlich war der Meister des Makabren mit dem unverkennbaren Pinselstrich und Federstich der erste echte Lieblingskünstler, den ich am Anfang meiner Comic-Leidenschaft hatte.

Mithilfe von eBay habe ich mir in einem begeisterten, fast etwas manischen Sommer alle möglichen Artbooks, Comics und Bücher mit seinem genialen Artwork besorgt. »Freak Show«, »Schnitter der Liebe«, ein »Frankenstein«-Portfolio, und natürlich die Wrightson-Bibel »A Look Back«, die damals ewig gebraucht hat, bis sie aus Kanada bei mir war …

Irgendwo um mich ist seither immer etwas von ihm gewesen. Diverse der eben genannten Bände im Regal genau hinter meinem Schreibtisch im Arbeitszimmer – und auf den vielen Lesestapeln ringsum kann ich von hier aus einen dicken US-Sammelband mit all seinen »Swamp Thing«-Storys ausmachen, den ich schon vor Wochen zum Wiedermallesen rausgelegt habe, und eine großformatige Schwarz-Weiß-Ausgabe seines Spätwerks »The Ghoul«.

Danke für alles, Mr. Wrightson.

 

Comments are closed.

Neu im Handel:
Sherlock Holmes und die Tigerin von Eschnapur
@MisterEndres

MICRO-STORY der Woche von Twitter:

Der Alte und das Mädchen sahen nach den Bienen.

„Haben Sie je die Identität von Jack the Ripper je gelüftet, Mr. Holmes?“

Lange war nur Summen zu hören.

„Ein Werwolf“, sagte Holmes dann. „Der sich als Schlächter in Menschengestalt ausgab. Clever. Aber nicht clever genug.“

Immer alle Storys auf Twitter @MisterEndres

Backlist:
Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1
cw1_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1