Franz Dobler: Ein Bulle im Zug

Franz Dobler: Ein Bulle im Zug, Heyne Hardcore, 2016

Franz Dobler: Ein Bulle im Zug, Heyne Hardcore, 2016

Erst Hardcover, dann Taschenbuch, aber eben doch immer hardcore: Franz Doblers heftiger, unangenehm treffsicherer, fieser und furchtloser Roman »Ein Bulle im Zug«, der 2014 bei Tropen als gebundenes Buch erschienen ist und Anfang 2016 von Heynes Hardcore-Imprint ins Taschenbuch gepackt wurde, ist ganz schön verstrahlt, aber eben zugleich auch wunderschön verstrahlt.

Nachdem Kommissar Fallner im Dienst einen jungen libanesischen Gangster erschossen hat und bei seiner Frau und seinen Vorgesetzten auf der Abschussliste steht, fährt er zur Therapie mit der Bahn und der Bahncard 100 quer durch die Republik. Dabei gehen Dobler, der u. a. Romane von Jim Thompson ins Deutsche übertragen hat, der Sound und das Feeling über alles, sowieso über den Plot. Das ist allerdings okay, trägt zum Lesegenuss bei. Hier und da wird das tiefsinnige Delirium zwar immer mal etwas too much, doch in der Summe ist das ein einziges atmosphärisches und sprachliches Vergnügen für alle, die diese Sorte Krimi und Literatur zu schätzen wissen. Zumal das Buch in vielen Momenten noch als gesellschaftliche Anzeigetafel taugt.

Dass es dafür den Deutschen Krimi Preis 2015 gab, ist schon so eine Art Mittelfinger an den Mainstream und den Einheitsbrei. Richtig so! Erklärt natürlich die vielen schlechten Leserstimmen der Tatort-Jünger online, die jedoch hoffentlich nicht die passenden Leser davon abhalten werden, sich an diesem Krimi made in Germany zu erfreuen. Gut, dass ich mit einiger Verspätung endlich zum Lesen gekommen bin. Oh, und der Zug hält einmal kurz am mittlerweile umgebauten Würzburger Hauptbahnhof, kurioser Moment beim Lesen …

Gerade ist übrigens die Fortsetzung »Ein Schlag ins Gesicht« rausgekommen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Neu:

Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen

Backlist:
killerscreek_sidebar1
cw1_sidebar1
cw2_sidebar1
rachegeist_sidebar1
SHudUdT_sidebar1
DZvO_sidebar1